Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Sie befinden sich hier: >> Stellenangebote >> BMS Stelle Detail

Spezialist/in im Mobile Device Management (m/w/i) (I.3/2020/234) 31.01.2021

Das Zentrum für Informations- und Kommunikationstechnik (ZIK) – Leiter Herr Dipl.-Inf. Lutz Trautmann – erweitert zum nächstmöglichen Zeitpunkt sein Team „IT-Servicemanagement“ um eine Stelle als


Spezialist/in im Mobile Device Management (m/w/i)


Das Universitätsklinikum verfügt als Medizinisches Kompetenzzentrum des Saarlandes über ein breites Leistungsspektrum in der regionalen und überregionalen Gesundheitsversorgung. Dieser anspruchsvollen Aufgabe widmen sich 5.500 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Das ZIK ist hierbei eine zentrale Dienstleistungseinrichtung für die Konzeption, die Organisation und den Betrieb der IT-Systeme und der Netzwerke im Klinikum. Im Bereich IT-Servicemanagement wird aktuell ein Mobile- Device-Management-System (MDM) eingeführt. Für diese Aufgabe brauchen wir Verstärkung.

 

Ihre Aufgaben:

 

  • Planung und Einführung eines Mobile-Device-Management-Systems (MDM)
  • Integration in die bestehende Server- und Infrastruktur
  • Administration von mobilen Endgeräten
  • Analyse & Troubleshooting im MDM-Umfeld
  • Dokumentation des Systems und der Prozesse
  • Koordination extern beauftragter App-Entwicklungen
  • Verantwortungsvolle Mitarbeit im Team „IT-Servicemanagement“

 

Ihr Profil:

 

  • Abgeschlossenes Studium der Informatik oder vergleichbare Qualifikation
  • Sehr gute Kenntnisse der Betriebssysteme iOS und Android
  • Kenntnisse über Technologien und Sicherheitsanforderungen im Wireless-Umfeld
  • Interesse am Umgang mit mobilen Endgeräten, deren Administration und App-Entwicklung
  • Wünschenswert wäre Berufserfahrung in der Betreuung eines MDM-Systems
  • Engagierte und teamfähige Persönlichkeit
  • Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft, strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise

 

Unser Angebot:

 

  • Hoher Anteil IT-unterstützter Prozesse
  • Interessanter Arbeitsplatz mit vielseitigem Aufgabenspektrum
  • Interdisziplinäres Team, welches die Einarbeitung unterstützt
  • Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Kinderbetreuung in unmittelbarer Nähe des Universitätsklinikums
  • Hohe Arbeitsplatzsicherheit

 

Die Vergütung erfolgt nach den tariflichen Vorschriften des TV-L.

 

Frauen werden aufgefordert sich zu bewerben, um nach Maßgabe des Gleichstellungsplanes den Anteil der Frauen in diesem Aufgabenbereich zu erhöhen.

 

Fragen beantworten wir Ihnen gerne telefonisch:
Herr Lorenzen unter 06841/16-22865
Oder per Mail: Bewerbung@uks.eu

 

Wenn Sie Interesse daran haben, Teil dieses Teams zu werden, dann freuen wir uns bis zum 31.01.2021 über den Erhalt Ihrer Bewerbungsunterlagen über unser Online-Bewerbungsformular

 

Bewerber/innen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.