Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Sie befinden sich hier: >> Stellenangebote >> BMS Stelle Detail

Oberärztin/Oberarzt (m/w/i) für Psychiatrie und Psychotherapie (I.3/2021/4) 14.02.2021

Die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie - Direktor Herr Prof. Dr. Riemenschneider - sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen


Oberärztin / Oberarzt (m/w/i)


Die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie ist Teil des Neurozentrums des Universitätsklinikums des Saarlandes und kooperiert besonders eng mit den anderen hier beheimateten Fächern - der Neurologie, Neurochirurgie, Neuroradiologie, Neuropathologie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Forensischen Psychiatrie und dem Institut für Medizinische und Klinische Psychologie. Schwerpunkte der Klinik liegen in der Diagnostik und Therapie von Demenzerkrankungen, Psychosen, affektiven Störungen, Phobien und PTBS.


Ihre Aufgaben
•    Leitung eines multidisziplinären Behandlungsteams
•    Beteiligung an Lehraufgaben
•    Leitung/Beteiligung an attraktiven klinischen Forschungsprojekten wie z. B. Digital Phenotyping und Einsatz virtueller Realitäten für die Diagnostik und Therapie psychischer Erkrankungen


Ihr Profil
•    Fachärztin/Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, abgeschlossene Promotion
•    Klinische Kompetenz auf dem gesamten Gebiet der Psychiatrie und Psychotherapie
•    Starkes klinisches Engagement, Verantwortungsbewusstsein und soziale Kompetenz
•    Teamfähigkeit und Belastbarkeit
•    Abgeschlossene oder fortgeschrittene Habilitation, alternativ wird das Erreichen der Habilitation unterstützt


Unser Angebot
•    Innovative und durch interdisziplinäre Kooperation geprägte Universitätsmedizin
•    Abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit mit Leitungsaufgaben in einem enga-gierten Team
•    Forschungsmöglichkeiten auf den Gebieten der Neurochemie, Neurogenetik, Neuroimaging (MRT, PET, etc.), sowie innovative KI-basierte Diagnostik und VR/AR basierte Therapieansätze
•    Die Klinik ist federführend bei multiplen nationalen/internationalen Forschungsverbünden zum Thema Digital Phenotyping, Genetik, Diagnostik und Therapie psychischer Erkrankungen
•    Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
•    Kinderbetreuung in direkter Nähe des Universitätsklinikums


Die Vergütung erfolgt nach den tariflichen Vorschriften des TV-Ärzte.


Bewerber/innen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Das UKS fordert Frauen besonders auf, sich zu bewerben, um nach Maßgabe des Frauenförderplans des UKS die bestehende Unterrepräsentanz in dieser Entgeltgruppe zu ändern.


Wenn Sie Interesse haben, diese vielfältigen Aufgaben zu übernehmen, dann freuen wir uns bis zum 14.02.2021 über den Erhalt Ihrer Bewerbungsunterlagen über unser Online-Bewerbungsformular



Fragen beantwortet Herr Prof. Dr. med. Riemenschneider gerne unter 06841/16-24202 oder per E-Email an bewerbung@uks.eu