Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Sie befinden sich hier: >> Stellenangebote >> BMS Stelle Detail

Medizinisch-Technische Fachkräfte (m/w/i) für die Augenklinik (I.3/2020/78) 31.10.2020

Die Klinik für Augenheilkunde – Direktor Herr Prof. Dr. med. Berthold Seitz – sucht ab sofort in Teilzeit mit 19,25 Stunden wöchentlich – befristet für die Dauer eines Jahres – eine/einen


Medizinisch-Technische Fachkräfte (m/w/i) für die LIONS-Hornhautbank

 

im Rahmen  des Klaus Faber Zentrums für Hornhauterkrankungen

 

KFZH

 


Wir, die LIONS-Hornhautbank sorgt für die Gewinnung von Augenhornhaut und Amnion. Dies umfasst alle Aspekte vom Kontakt mit den Angehörigen, über die Gewinnung, Prozessierung, Konservierung, Lagerung, aber insbesondere auch die Qualitätssicherung bis hin zur Übergabe des Gewebes an den Operationssaal. Als universitäres Zentrum sieht sie sich der Forschung und Wissenschaft zum Wohle der Patienten verpflichtet. Die LIONS-Hornhautbank ist hierbei selbst ein wichtiges Element und kooperiert strukturell und personell eng mit den Forschungseinheiten der Klinik.

 

Unser Angebot


• Arbeiten in einer der modernsten Hornhautbanken Deutschlands
• Vielseitiger, interessanter und verantwortungsvoller  Arbeitsplatz
• Mitarbeit in einem freundlichen,engagierten und hochmotivierten Team
• Strukturierte Einarbeitung
• Maßnahmen zur Betrieblichen Gesundheitsförderung
• Zunehmend selbständiges Arbeiten und organisieren  mit wachsender Erfahrung
• Kinderbetreuung in direkter Nähe des Universitätsklinikums

 

Ihre Aufgaben

• Enge Zusammenarbeit mit dem OP
• Unterstützung bei der Hornhautentnahme
• Mikroskopische Untersuchung der Zellen
• Terminmanagement und Organisation
• Aufklärung von Patienten und Angehörigen
• Bearbeiten und Erstellen von Statistiken

 


Ihr Profil


• Abgeschlossene Berufsausbildung als Medizinisch-Technische/r Assistent/in, Gesundheits- und
   Krankenpfleger/in, Medizinische/r Fachangestellte/r oder Operationstechnische/r Assistent/in
• Verantwortungsbewusstes, dem sensiblen Tätigkeitsfeld angemessenes Arbeiten und Kommunizieren
• Freundlichkeit zu Patienten, Angehörigen und Mitarbeitern, Teamfähigkeit
• Kenntnisse im Verwaltungs-, Dokumentations- und Berichtswesen
• Gute Kenntnisse der MS-Office-Programme (Word, Excel etc.)
• Gute Englisch- und/oder Französischkenntnisse in Wort und Schrift wären vorteilhaft
• Berufserfahrung im Bereich der Datenbankverarbeitung wünschenswert
• Hohe Belastbarkeit

 
Die Vergütung erfolgt nach den tariflichen Vorschriften des TV-L.

Fragen beantworten Ihnen die Mitarbeiter der Hornhautbank gerne telefonisch unter der Rufnummer 06841/16-22353

oder per Email: Bewerbung@uks.eu

 

Bewerber/innen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Wenn Sie Interesse haben, diese vielfältigen Aufgaben zu übernehmen, dann freuen wir uns bis zum 31.10.2020 über den Erhalt Ihrer Bewerbungsunterlagen über unser Online-Bewerbungsformular