Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Sie befinden sich hier: >> Stellenangebote >> BMS Stelle Detail

(Medizin-) Informatiker/in (m/w/i) (I.3/2020/169) 30.11.2020

Das Zentrum für Informations- und Kommunikationstechnik (ZIK) – Leiter Herr Dipl. Informatiker Lutz Trautmann – erweitert zum nächstmöglichen Zeitpunkt sein Team „Klinische Verfahren“ um eine Stelle als


(Medizin-) Informatiker/in (m/w/i)


Der Bereich klinische Verfahren ist verantwortlich für den Betrieb der zentralen Dokumentations- und Diagnostiksysteme am UKS. Dazu gehören neben dem zentralen Klinikinformationssystem (KIS) SAP IS-H/i.s.h.med weitere zentrale und dezentrale Systeme wie z.B. Systeme für Medikati-on und die digitale Kurve, für Röntgen- und sonstige Bilder (PACS), für Dokumentenarchivierung usw., sowie die Schnittstellen zwischen diesen Systemen und einem zentralen Kommunikations-server.



Ihre Aufgaben:

 

•    Weiterentwicklung, Anpassung und Systemadministration des Klinikinformationssystems auf Basis
      SAP IS-H/i.s.h.med und eines Bildmanagementsystems u.a. für die Pathologie (z.B. Sectra PACS)
      inkl. Workflowintegration von medizintechnischen Geräten und Schnittstellen zwischen klinischen
      Systemen z.B. HL7 (FHIR), DICOM, i.s.h.med mci
•    Planung und Durchführung von Projekten im klinischen Umfeld, insbesondere im Bereich
      Diagnostik und Bildmanagement
•    Dokumentation der eingesetzten Verfahren und Anwendungen
•    Mitarbeit im Helpdesk und ggfs. bei der Wochenendbereitschaft des Rechenzentrums,
      Anwenderbetreuung und -einweisung


Ihr Profil:

 

•    Abgeschlossenes Studium der Informatik/Medizininformatik oder ein vergleichbarer
      IT-Ausbildungsweg idealerweise mit mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung
•    Kenntnisse in SAP ABAP/4-Programmierung und Customizing sowie in Schnittstellenstandards wie
      HL7, FHIR, LOINC, XML und/oder DICOM wären von Vorteil
•    Wünschenswert sind Erfahrungen mit klinischen Systemen wie KIS, PACS, Endoskopie-, EKG- und
      Monitoringsystemen und/oder der Anbindung von medizintechnischen Geräten
•    Selbständige, zielorientierte Arbeitsweise, Erfahrungen bei der Projektplanung und -durchführung
•    Analytische Fähigkeiten / Verständnis für komplexe Zusammenhänge
•    Team- und Kommunikationsfähigkeit, Motivation, Belastbarkeit, sicheres und verbindliches
      Auftreten


Unser Angebot:

•    Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
•    Kinderferienbetreuung in direkter Nähe des Universitätsklinikums
•    Hohe Arbeitsplatzsicherheit
•    Hoher Anteil IT-unterstützter Prozesse
•    Interessanter Arbeitsplatz mit vielseitigem Aufgabenspektrum
•    Interdisziplinäres Team, welches die Einarbeitung unterstützt


Fragen beantworten wir gerne:
Herr Lars von Ohlen: Tel. 06841/16-22368
oder per Email an: Bewerbung@uks.eu  

 

Wenn Sie Interesse daran haben, Teil dieses Teams zu werden, dann freuen wir uns bis zum 30.11.2020 über den Erhalt Ihrer Bewerbungsunterlagen über unser Online-Bewerbungsformular.

 

Bewerber/innen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Frauen werden aufgefordert sich zu bewerben, um nach Maßgabe des Gleichstellungsplanes den Anteil der Frauen in diesem Aufgabenbereich zu erhöhen.